Cloudlösungen

So umfangreich und zahllos die verschiedenen Möglichkeiten der Cloud heute sind, so schwierig ist es, genau das zu finden, was man wirklich braucht. Verschiedenste Szenarien sind denkbar, aber nicht alles ist sinnvoll oder bezahlbar. Unsere Spezialisten beraten und begleiten Sie auf dem Weg "in die Cloud" und darüber hinaus auch bei Optimierungen.

Hybrid-Umgebung
Von hybriden Umgebungen spricht man, wenn einige Teile ihrer Dienste in der Cloud betrieben werden und andere Teile bei Ihnen im Haus (on-premise). Typischerweise sind das Business-Anwendungen, die nicht cloudfähig sind oder wegen Schnittstellenproblemen nicht angebunden werden können. Mitunter kann der Betrieb von solchen Applikationen auf eigener Hardware auch aus Kostengründen erfolgen - ein Austarieren des Kosten/Nutzenverhältnis ist absolut zentral.

Heutzutage wird beim Ersatz von bestehenden On-Premise-Lösungen, die seit dem Aufkommen von Firmennetzwerken ihre Struktur kaum verändert haben, meist dieser Ansatz gewählt. Einige Dienste in ihrem Büroalltag sind für kleinere Umgebungen teuer im Unterhalt und können preiswerter aus der Cloud bezogen werden, beispielsweise Microsoft Exchange Online. Je nach Softwareanbieter ist jedoch der Umzug in die Cloud gar nicht möglich, weil es kein entsprechendes Angebot gibt, zu teuer ist oder zentrale Firmendaten aus rechtlichen Gründen nicht extern gegeben werden dürfen.

Cloud-only
Viele Digital-Natives kennen nichts anderes als die Omnipräsenz von Clouddiensten. Alle persönlichen Daten sind bei Online-Diensten wie OneDrive, Dropbox, iCloud etc. gespeichert, mit der Möglichkeit jederzeit darauf zugreifen zu können. Alle Dienste aus der Cloud zu beziehen schafft grosse Flexibilität, man kann überall arbeiten und hat alles zur Verfügung. Geschäftssoftware für Buchhaltung, ERP etc. kann von renommierten Anbietern gemietet werden oder über Platform-as-a-Service-Providern betrieben und von da angemietet werden.

Bei aller Bequemlichkeiten die diese Lösungen anbieten, man ist hier auch immer abhängig von der Verfügbarkeit des Providers. Namhafte Hersteller unterhalten hochsichere Datencenter auf der ganzen Welt, dennoch bleibt die Datensicherung ihrer Daten ihnen selber überlassen. Auch hier lohnt es sich, genau hinzuschauen, was man wie absichert, damit auch in einigen Jahren noch alles vorhanden ist.

Microsoft 365
Als langjähriger Microsoft-Partner kennen wir uns auch im Microsoft 365-Bereich (vormals Office 365) aus. Viele Funktionen und alltäglich gewordene Tools wie Teams und Sharepoint sind über die Microsoft 365-Palette verfügbar.

Wir bieten neben Knowhow rund um die Microsoft-Palette auch tägliche Backups ihrer Daten zu uns ins Rechencenter an.

Interessiert?

Aus den vielfältigen Möglichkeiten den richtigen Mix zusammenzustellen ist zeitaufwändig. Wir machen genau das tagtäglich, wir unterstützen Sie gerne dabei.